Allergien vorbeugen und sich vor Schadstoffen schützen

Luftqualität bedeutet Lebensqualität

Tag für Tag atmen wir rund 20.000 Liter Luft ein. Doch den meisten ist nicht bewusst, dass Sie von Verunreinigungen umgeben sind, die für das menschliche Auge nicht sichtbar sind. Das größte Gesundheitsrisiko stellen Schadstoffpartikel mit einer Größe von unter 2,5 Mikrometern dar. Weitere Partikel unter 100 Nanometer sind noch problematischer, da ein gängiger Standartfilter diese nicht erfassen kann. Je geringer die Größe eines Partikels, desto bedeutender sind seine negativen Auswirkungen auf die Gesundheit.

Ist unsere Atemluft sauber?

Über 80% der Bewohner in Ballungszentren sind Luftschadstoffen oberhalb der von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) festgelegten Grenzwerte ausgesetzt. Millionen von Menschen leiden zudem an Atemwegs- und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, die durch verschmutzte Luft verursacht werden. Auch Pollenallergien sind von beachtlicher klinischer Bedeutung für Europäer. Es gibt vermehrt wissenschaftliche Belege dafür, dass die Atemwegsbeschwerden durch Pollen in Europa in den letzten Jahrzehnten stetig zugenommen hat. Aber auch die allgemeinen Schadstoffe in der Luft mehren sich stetig.

Ein Schutzschid für dein Zuhause!

Ich möchte meine Luftqualität mit fortschrittlicher Technologie verbessern